Die Nominierungsphase ist vorüber - und es wurden wirklich viele Geschichten nominiert. Einige waren dabei natürlich erwartet worden, manche Nominierung ist auch eher als überraschend zu bezeichnen. Aus allen nominierten Geschichten kann ab heute und bis zum Freitag, 24.November, jeder seine Top 20 auswählen - für Platz 1 gibt es dann 20 Punkte, für Platz 2 19 Zähler usw. bis hin zu Platz 20, für den es noch einen Punkt gibt.
Es müssen dabei mindestens die ersten 10 Plätze vergeben werden.
Gewählt werden kann über
dieses Formular oder per E-Mail an carsten@ltb-online.de.

#1-50 #51-100 #101-150 #151-200 #201-250 #251-300 #301-356 Nebenreihen


LTB 109: Fliegende Nuggets
Story: Guido Martina
Zeichnungen: Guido Scala
Aus der Reihe "Es war einmal im Wilden Westen...". Donald wird dazu verdonnert, für Dagobert bei Nacht die Fensterscheiben dessen Rivalen Klaas Klever mit Steinen einzuwerfen. Aber es ist dunkel, und bei Nacht sind alle Steine schwarz.

LTB 109: Der Saloon-Star
Story: Guido Martina
Zeichnungen: Guido Scala
Aus der Reihe "Es war einmal im Wilden Westen...". Dagobert will eine bekannte Sängerin für seinen Saloon engagieren. Nachdem diese aber nicht kommt, muss Donald ihre Rolle übernehmen. Leider sind auf die Dame Entführer angesetzt.

LTB 109: Ein wirksames PR-Mittel
Story: Guido Martina
Zeichnungen: Guido Scala
Aus der Reihe "Es war einmal im Wilden Westen...". Dagobert und Klaas Klever wetteifern um eine Schanklizenz, beide wollen im zu gründenden Saloon ihr eigenes Cola-Getränk ausschenken, und so kommt es zu eienr Preisschlacht. Aber Dagoberts Cola hat eine unerfreuliche Nebenwirkung.

LTB 112: Die fotografierte Vergangenheit
Story: Osvaldo Pavese
Zeichnungen: Massimo de Vita
Goofy erwirbt zufällig einen Fotoapparat, mit dem man die Vergangenheit aufnehmen kann - ein irrtümlich in den Handel geratenes Staatsgeheimnis. Damit kann er lange nach der Tat Räuber "in flagranti" fotografieren - das sagt Entenhausens Gangsterszene natürlich gar nicht zu.

LTB 115: Der Stern des Südens
Story: Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa
Eine ältere Dame begibt sich auf eine Kreuzfahrt und führt dabei den Stern des Südens mit, eine unzerbrechliche Muschel aus reinem Kristall. Doch trotzdem gibt es immer wieder Anschläge auf die Muschel. Was steckt dahinter? Micky und Goofy wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen.

LTB 117: Die Ducks... vom Winde verweht
Story: Guido Martina
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi
Adaption von Margaret Mitchells "Vom Winde verweht". Donald agiert als guter Geist für Kriegsopfer im amerikanischen Sezessionskrieg und besorgt den Menschen vor allem Lebensmittel. Doch da der dafür auch Gesetze übertreten muss, wird er nicht vo allen geliebt.

LTB 118: Der Große Preis vom Erpelheimring
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Onkel Dagobert will einen eigenen Formel-1-Rennstall etablieren, für den Donald als Fahrer fungiert. Doch das Auto aus Ersatzteilen und Sabotage von Klaas Klever, der ebenfalls eingestiegen ist, sorgen für Probleme.

LTB 118: Der Kiwi-Krieg
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Ein weiterer Konkurrenzkampf zwischen den beiden reichsten Enten der Welt, Dagobert Duck und Klaas Klever. Diesmal geht es um eine Ladung frischer Kiwis, die, auf einem großen Frachtschiff befindlich, nach Ausfall der Kühlanlage zu verderben drohen.

LTB 119: Die Abenteuer von Marco Polo
Story: Guido Martina + Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa
Micky hat ein Drehbuch zu einer großen TV-Produktion über die Abenteuer Marco Polos geschrieben und liest dieses seinen Freunden vor. Der Leser erfährt so alles über die Reisen die China-Entdeckers und die asiatischen Errungenschaften des Mittelalters.

LTB 119: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
Story: Fabio Michelini
Zeichnungen: Guido Scala
Literatur-Adaption nach Jules Verne mit den Ducks, die ins Erdinnere reisen und dort auf einen sonderbaren Einsiedler treffen, der seinen Lebensstil in der einsamen Natur der Unterwelt pflegt. Und diesen will er sich nicht nehmen lassen - vor allem nicht von neugierigen Gästen von oben.

LTB 120: Das Geheimnis des alten Schlosses
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Die erste "Which-Way"-Story im Lustigen Taschenbuch, bei dem der Leser selbst über die weitere Handlung in dieser Geschichte um Micky und Goofy entscheiden kann. Im Zentrum der Handlung steht ein altes Schloss, aus dem gespenstische Geräusche dringen.

LTB 120: Die Nacht der Stars
Story: Gabriella Damianovich
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Micky Maus ist für den "Ottocar" nominiert, den wichtigsten Filmpreis der Welt. Und so reist er mit seinen Freunden nach Hollywood. Dort wartet dann die tragische Karriere eines großen Regisseurs ebenso auf ihn wie ein Verbrechen und die exzentrischen Anwandlungen der Filmstars in ihrem Privatleben.

LTB 121: Das Gespenst in der Oper
Story: Alessandro Bencivenni
Zeichnungen: Luciano Gatto
Das Entenhausener Opernhaus wird renoviert und plant eine neue Inszenierung mit Klarabella in der Hauptrolle. Diese wird dann von einem vermeintlichen Operngespenst entführt, der Verdacht fällt auf Rudi. Aber kann der seiner Freundin wirklich etwas zuleide tun?

LTB 121: Das Erbe des Boy Bongo
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita
Gustav und Donald erfahren vom Erbe des berühmten verschollenen Milliardärs Boy Bongo. Um dieses zu erlangen, müssen sie verschlüsselten Hinweisen um die ganze Welt folgen. Die Reise führt sie durch New York, Alaska, Stonehenge, den nahen Osten, Ägypten, die Anden, die Osterinseln, den Sambesi und Istanbul letztlich auf eine einsame Insel.

LTB 121: Phantomias und der vergessene Schrein
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Massimo de Vita

Angelehnt an "Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes" erlebt Phantomias ein Abenteuer in der Wüste, bei dem er nach einem in einer Pyramide hinterlegten Schrein sucht.
LTB 122: Krieg und Frieden
Story: Giovan Battista Carpi
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi

Literaturadaption, die mit Donald, Daisy und Dagobert inden Hauptrollen Tolstois Klassiker neu inszeniert. Zentrales Thema ist ein Krieg zwischen Russland und Frankreich und die Rüstung der Russen, zu der auch alle zivilen Mittel angefordert werden - so auch Dagoberts Vermögen.

LTB 124: Das Gläserne Schwert
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita

Die erste Geschichte aus dem Zyklus der Asgardlandsaga. Die friedlebenden Bewohner Ululands leben in großer Not, werden sie doch vom finstren Fürsten von Niflheim, dem Herrn des Nebels, terrorisiert. Micky und Goofy gelangen in ihre Welt und versuchen dem friedlebendem Volk zu helfen.

LTB 124: Das Turnier von Asgardland
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita

Die zweite Geschichte aus dem Zyklus der Asgardlandsaga. Diesmal gefährdet ein Vulkanausbruch die Existenz des mittlerweile sehr viel fortschrittlichereren Ululands. Im Turnier von Asgardland kämpft Goofy schließlich um einen Kristall, der den Ausbruch verhindern würde.

LTB 124: Die Rückkehr des Fürsten von Niflheim
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita

Die dritte Geschichte aus dem Zyklus der Asgardlandsaga. Wie am Titel zu erkennen, bedroht der Fürst von Niflheim erneut Ululand und die Hilfe von Micky und Goofy wird benötigt. Außerdem ist Pluto in jene Welt gelangt, und auch er muss befreit werden.

LTB 126: Der Schrott-Strom-Roboter
Story: Fabio Michelini
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Düsentrieb hat für Dagobert Duck ein neues Mittel gegen den Müll erfunden: Den "Schrott-Strom-Roboter", eine Konstruktion, die Müll isst und in leckere Torten und Kuchen umwandelt. Sie entpuppen sich sogar als potenzielle kleine Kraftwerke und sind damit nahezu optimal für alle Haushalte.

LTB 127: Der vertrackte Vertrag
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Guido Scala

Um einen Vertrag mit einem Ölscheich abzuschließen, müssen Klaas Klever und Dagobert Duck ein Wettrenne gewinnen. Da sie sich aber gegenseitig sabotieren, wird der Weg eine rechte Plage und muss stark improvisiert werden, und so nutzen beide alle nur denkbaren Verkehrs- und Kommunikationswege, um ihr Ziel zu erreichen.


LTB 127: Zwietracht aus dem All
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano

Dagobert und Düsentrieb haben eine neue Idee entwickelt: Mittels sogenannter "Posifon-Zellen" wollen sie Menschen in jeder Lebenslage aufheitern und stets für gute Laune sorgen. Damit würden Streit und Lüge der Vergangenheit angehören. Doch Klaas Klever sabotiert dieses Projekt - angestachelt durch den "Samen der Zwietracht", der aus dem All auf Entenhausen niedergegangen ist.

LTB 129: Der Golfstrom
Story: Gian Giacomo Dalmasso
Zeichnungen: Massimo de Vita

Dagobert Duck lässt Daniel Düsentrieb den warmen Golfstrom umlenken, um so Grönland zu erwärmen und einen Haufen Geld zu verdienen. Nicht bedacht hat er aber die Auswirkungen auf andere Gegenden wie Schottland oder Island, die dadurch abgekühlt werden. Und allgemein ist man der Meinung, dass derartige Naturmanipulationen nicht akzeptabel sind.

LTB 129: Die Gedanken-Uhr
Story: Guido Martina
Zeichnungen: Massimo de Vita

Daniel Düsentrieb hat eine Gedankenlesegerät in Form einer Armbanduhr erfunden, das er Phantomias überlässt. Der nutzt das als Donald aus, um Dagobert Duck auszuspionieren und seine Pläne zu durchkreuzen.

LTB 129: Die Dolmetsch-Pille
Story: Rodolfo Cimino
Zeichnungen: Luciano Gatto

Mit Hilfe einer einfachen Tablette beherrscht Dagobert Duck alle Sprachen der Welt fehlerfrei. Das wäre natürlich ein Riesenerfolg im Kampf gegen Sprachbarrieren - doch ein solches Medikament kommt natürlich nicht ohne Nebenwirkung aus.

LTB 129: Hundert Jahre Automobil
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Guido Scala

Zum hundersten Geburtstag des Automobils will Dagobert Duck eine Sammlung aller wichtigen Modelle haben. Doch dazu fehlen noch einige Stücke, so dass er seine Familie ausschickt, um diese zu besorgen. Vor allem ein Sammler, der Dagobert hasst, ist dabei ein Problem. Bei ihm kann man nur verkleidet vorstellig werden.

LTB 130: Seoul 1988 - Olympisches Fieber
Story: Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa

In dieser Geschichte geht es um die olympischen Sommerspiele von Seoul 1988. Mit Hilfe einer extraterristrischen Substanz entsteht eine Kamera, die die Zukunft filmen kann - eine Riesenchance, um Geld zu machen. Für viele Leute, denn quasi alle Entenhausener sind hier dabei.

LTB 131: Atlantis, der versunkene Kontinent
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Massimo de Vita

Durch eine uralte Münze unter dem Eis des Südpols auf eine Spur gelockt reisen Micky und Goofy mit der Zeitmaschine. Unversehens stoßen sie dabei auf das sagenumwobene Atlantis. Das Timing ist aber unglücklich: Der Untergang steht unmittelbar bevor.

LTB 131: Die Legende vom Panettone
Story: Bruno Sarda
Zeichnungen: Massimo de Vita

Mit Hilfe der Zeitmaschine begeben sich Micky und Goofy nach Mailand und erkunden, wer eigenltich den berühmten Mailänder Dom entworfen hat. Zufällig stößt man dabei auf die Entstehung des Rezeptes für den italienischen Früchtekuchen Panettone.

LTB 131: Liebe auf den ersten Blick?
Story: Pier Prosperi
Zeichnungen: Maria Luisa Uggetti

Micky Maus verliebt sich offenbar in die Filmschauspielerin Felicitas Furchtlos. Minni reagiert gekränkt auf Mickys Turteleien. Doch ist er wirklich so charakterschwach? Oder steckt etwas anderes hinter der Liebelei?

LTB 132: Die Schatz-Rallye
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Paolo Ongaro
Entenhausen ist im Rallye-Fieber. Und auch Dagobert Duck springt auf den Zug mit auf und organisiert eine Rallye, bei der es einen Schatz zu finden gilt. Aber Klaas Klever sabotiert den Duckschen Versuch, aus dem Trend Profit zu schlagen. Zumindest versucht er das.

LTB 133: Die neue Eiszeit
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano

Der ausbleibende Schnee in Entenhausen führt dazu, dass Onkel Dagobert sich der Sache annehmen muss, will er nicht erhebliche Einbußen im Winter-Tourismus hinnehmen. Was liegt da näher als ganz enorme Wolken?

LTB 133: Attila, der Hunnenkönig
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano

Kater Karlo erfährt von der Zeitmaschine und reist in die Vergangenheit, um Hunnenkönig Attila zur Seite zu stehen. Kein Wunder, dass Micky und Goofy ihm hinterherreisen, um ein Eingreifen in die Geschichte zu verhindern - so denn die Geschichte nicht überhaupt schon so gelaufen ist.

LTB 133: Die rätselhafte Amphore
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Which-Way-Story, in der die Ducks ebenso wie Klaas Klever nach einer wertvollen Atmosphäre suchen, die vor langer Zeit mit einem Schiff des antiken Rom gesunken ist.

LTB 134: Traum oder Wirklichkeit?
Story: Rodolfo Cimino
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano

Donald trifft nach langer Zeit endlich seine geheime Liebe Marbella wieder - doch die Vorzeichen sind ungünstig: Er wurde dazu ausgesucht, das ganze Volk Marbellas vor der ewigen Sklaverei zu bewahren, in die es durch einen gewalttätigen Angriff geraten ist.

LTB 134: Wissen ist Macht
Story: Massimo Marconi
Zeichnungen: Massimo de Vita
Micky und Goofy bringen von einer Zeitreise einen blinden Passagier mit - den kleinen Michel. Dieser entpuppt sich als ausgesprochen lernwillig und intelligent, außerdem spricht er in Reimen. Doch bald führt ihn die Reise zurück in seine Zeit - doch so ganz unpräpariert mag er nicht zurückkehren. Und so nimmt er moderne Erkenntnisse mit.

LTB 134: Nur wer die Sehnsucht kennt
Story: Massimo Marconi
Zeichnungen: Massimo de Vita

Trick ist verliebt. Das ist seinen Brüdern gar nicht recht, da er keine Zeit mehr für sie hat. Und so versuchen sie, seine Beziehung zu sabotieren. Nicht zuletzt dank der optischen Ähnlichkeit ein vielversprechendes Unternehmen. Aber kann man es mit seinem Gewissen vereinbaren, das Glück seines Bruders zu zerstören?

LTB 134: Der Raub der Kronjuwelen
Story: Osvaldo Pavese
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi

Micky und Minni sind in London, als die Kronjuwelen gestohlen werden. Micky macht sich sofort auf die Suche nach dem Dieb und gerät dabei selbst unter Verdacht. Doch mit Minnis Hilfe kann er untertauchen und die Spur wiederaufnehmen. Diese führt ins Theater.

LTB 135: Der RASTERAX 2000
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Massimo de Vita

Die Entenhausener Polizei wird durch und durch modernisiert, Polizisten durch Roboter und Computersysteme ersetzt. Dass die neue wunderbare Technikwelt aber nicht nur Vorteile mit sich bringt, zeigt sich schon sehr bald.

LTB 136: Das Geheimnis von Psathoúra
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita

Eine fürwahr mythische Grundstimmung durchzieht dieses Abenteuer, in dem Micky und Goofy sich auf die Suche nach Professor Zapotek der seit einem Schiffsunglück als vermisst gilt. Auf der Suche trifft man auf allerlei Wesen, die der griechischen Mythologie entsprungen scheinen.

LTB 137: Messère Ducato
Story: Guido Martina + Giovan Battista Carpi
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi

Dagobert erfindet eine Geschichte über ein fiorentiner Familienzweig, um diese anschließend abgeschrieben verkaufen zu können. Familie Ducato reist durch Italien, ohne je ein festes Heim zu finden, doch stets begleitet von einem Fass voller Geld. Dabei erfährt der Leser viel über die Geschichte und Geographie Italiens.

LTB 137: Die außergewöhnliche Stravigari
Story: Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa
Einer alten Stravigari-Geige werden Zauberkräfte zugeschrieben: Mit ihrer Hilfe soll ein Schatz lokalisierbar sein. Micky und Maxi Smart wollen sich das zu nutze machen, doch auch Kater Karlo und Trudi wissen Bescheid. Und so macht man sich auf eine Schatzsuche - die einen suchend, die anderen verfolgend, um im rechten Moment einzugreifen.

LTB 141: Der Tiger von Masalia
Story: Giovan Battista Carpi
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi

In dieser Sandokan-Parodie muss Sandonald in einem teuren Verknügungspark von Dagobert-Duckobrink einen geheimen Tempel finden und eine dort gefangene Frau befreien. Das Ganze gipfelt in dem ultimativen Kampf zwischen Sandonald und Suyodhana, dem Chef der Entführer.


LTB 141: Der geheimnisvolle Kontinent Mu
Story: Massimo de Vita
Zeichnungen: Massimo de Vita

Micky und Goofy lernen Professor Zapotek kennen, der das Geheimnis um den Kontinent Mu gelüftet hat. Dort soll es den Baum des Lebens geben, der ewiges Leben zu spenden in der Lage sein soll - und dieser Baum ist noch erhalten. Kein Wunder, dass das Konkurrenten auf den Plan ruft.

LTB 142: Im Namen der Mimose
Story: Bruno Sarda
Zeichnungen: Giampiero Ubezio

Adaption von Umberto Ecos "Der Name der Rose" mit Micky und Goofy in den Hauptrollen. Sie suchen in der schachbegeisterten Hochtschule nach dem ultimativen Rezept gegen Schnupfen.



LTB 142: Die Galerie auf Rädern
Story: Alessandro Sisti
Zeichnungen: Maria Luisa Uggetti

Um den Bürgern die Kunst nahezubringen, wird eine Galerie in einem Zug untergebracht und tourt durch die Lande. Besonders viele Besucher kommen aber nicht - bis eine Einbruchserie beginnt und das Projekt in den Fokus der Medien rückt.

LTB 143: Das Geheimnis der Silberleuchter
Story: Giovan Battista Carpi
Zeichnungen: Giovan Battista Carpi

Adaption von Victor Hugos "Die Elenden". Gejagt von der Polizei versteckt Dagobert versteckt einen Schatz in einem Wald, kurz darauf erhält er eine Menge Silber inklusive zweiter Leuchter. In Paris taucht er unter und verbündet sich mit Waisenjungen gegen alle Feinde, am Ende geht es um eine Schatzsuche und das Schicksal Dagoberts wird entschieden.


LTB 143: Die gefürchtetste Klinge des Landes
Story: Bruno Concina
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Der Graf Mickelin ist ein Lebemann - aber die Not eines Freundes treibt ihn dazu, seine Fechtfähigkeiten zu trainieren. Inkognito reist er mit einer Theatergruppe und lässt sich von den besten Lehrern ausbilden (und bandelt dabei mit so mancher Frau an), um am Ende im Kampf für die gute Sache einzustehen.

LTB 143: Das verlorene Testament
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Giampiero Ubezio

Auf einer Zeitreise wollen Micky und Goofy ein Testament von einem sinkenden Schiff bergen, um ein Museum zu retten. Überraschenderweise treffen sie auf diesem Schiff auf jüngere Ausgaben ihrer selbst - offenbar waren sie seinerzeit auch auf dem Schiff gewesen. Aber wieso können sie sich daran nicht erinnern?

LTB 147: Das Zauberzepter von Harlech
Story: Giampiero Ubezio
Zeichnungen: Giampiero Ubezio
Mittels eines alten Würfelspieles gelangen Micky und Goofy in die Paralleldimension Harlech - und werden dort prompt zu potenziellen Landesrettern erklärt. Gemeinsam mit dem Kobold Lyr macht man sich auf die Reise, um den schurkischen Nadar zu stoppen und das Zepter der Macht zu finden, dass die nötigen Zauberkärfte besitzen soll.

LTB 148: Der magische Ring
Story: Osvaldo Pavese
Zeichnungen: Guido Scala

In Anlehnung an die Nibelungensage entsteht ein magischer Ring, der unermessliche Kräfte verleiht. Auf der einen Seite kämpft das Böse um einen Schmied und enie Hexe, auf der anderen das Gute mit den Ducks an vorderster Front. Doch das Böse wird durch einen Drachen unterstützt, während die Walküren für das Gute einstehen.



LTB 148: Tipps für Taucher
Story: Carlo Chendi
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Micky bringt seinen Freunden und Neffen das Tauchen bei. Dabei treffen sie auf Kater Karlo, der ein ernstes Ansinnen hinter ihrem Treiben vermutet und die Mäuse mit allerlei Tricks zu vertreiben trachtet. Doch das Tauchen selbst steht im Mittelpunkt.

LTB 148: Der verschwundene Regisseur
Story: Staff di IF
Zeichnungen: Comicup Studio

Der große Regisseur Alfred Mitchcock ist verschwunden. Hinweise auf seinen Verbleib kann man allerdings in sienen letzten drei Filmen finden. Mit diesen werden daher kurze Hitchcock-Parodien präsentiert, aus denen Micky die entscheidenden Hinweise auf den Verbleib des Meisters herauszufiltern versucht.



LTB 150: Das "Projekt Zeiteis"
Story: Giorgio Pezzin
Zeichnungen: Roberto Marini
Durch einen Vulkanausbrauch ist der Himmel verdunkelt und die Erdtemperatur ist gefallen. Dagobert entwickelt die Idee, die Temperatur künstlich tief zu halten, um so den Meeresspiegel abzusenken und somit neue Landflächen zu erhalten. Ein kühnes Projekt. Doch ist es wirklich durchführbar?


Best viewed with 1024x768 and higher